Screenshot

Craft Bier Fest Wien

Bald ist es soweit

In wenigen Tagen geht die Herbst Edition des Craft Bier Fest Wien über die Bühne. Die Veranstaltung in der Marx Halle hat sich über die letzten Jahre zum Aushängeschild der österreichischen Craft Bier Szene entwickelt. Bierbegeisterte, Geeks oder allgemein Menschen mit einem Faible für besondere Genussmittel sollten sich das Fest keinesfalls entgehen lassen. Vorfreude ist die schönste Freude weshalb wir euch schon heute einen Blick auf unser Line-up geben wollen.

Offizielles Festivalbier – Brew Age mit dabei!

Zusammen mit der Muttermilch Vienna Brewery und den Veranstaltern der Vienna Beer Week durften wir heuer das offizielle Festivalbier kreieren. Vor kurzem erst abgefüllt sind wir mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und freuen uns darauf, es euch ausschenken zu dürfen. Was wurde gebraut? Das werden wir euch am Montag in Brandauers Bierstube präsentieren. (zum Facebook Event) Es wird an den Veranstaltungen der Vienna Beer Week sowie am Craft Bier Fest selbst zugegen sein. 

NL – AUT hat gebraut

Zum ersten Mal an einem Craft Bier Fest dabei haben wir unseren Collab mit Jopen aus Haarlem (NL). Wheat Impact: Ein SMASH (Single Malt and Single Hop) Weizen, gebraut mit 100% Weizenmalz aus den Niederlanden und 100% Comet Hopfen aus Österreich. Geschmacklich kommt es durch den ausschließlichen Einsatz von Weizenmalz extrem weich und cremig daher, der Comet zaubert eine blumig-fruchtige Frische ins Bier. Wer wissen möchte, wie man 100% Weizenmalz verbraut ohne eine Läuterkatastrophe zu veranstalten, ist auf brautechnischen Small Talk zu uns herzlich eingeladen. 

Nitro Nirvana

Du kennst Nitro nur aus Actionfilmen und musst dabei an Schauspieler mit polierter Glatze denken? Dann wird es Zeit für einen bierigen Bildungsbesuch bei uns am Brew Age Stand! Bei uns fließt gleich zweimal Nitro vom Hahn, also Biere, welche mit Stickstoff versetzt gezapft werden. Das verleiht den Bieren eine unglaubliche Smoothness, eine samtige Textur und eine Crema, bei der selbst Geroge Clooney neidisch wird. Gezapft wird der Nitro Rider – Nitro Lager und unser unaussprechlicher Genuss namens Chicxulub – Oatmeal Stout. 

Bier, Bier, Bier – Brett, Brett Brett!

In der Vergangenheit haben wir uns dem Thema Brettanomyces des Öfteren gewidmet. In der Marx Halle werden wir drei Biere dabeihaben, die nicht ohne die funky-wilde Hefe auskommen. Erst vor Kurzem vorgestellt und schon in aller Munde: Der Brett Affe, unser Brettanomyces IPA. Er verbindet die Hopfenfrucht des Affenkönigs mit intensiver Ananas, welche die Brett während der langen Nachgärung ins Bier zaubert. Mit 9,9vol% kein Leichtgewicht, jedoch ungemein gefährlich schlank und trinkbar.

Ein Oatmeal Stout, gelagert im Bourbon Fass, mit mildem Brett Charakter? Das ist unser Brett Chixxn. Für ein Barrel Aged Bier kommt er mit 6,8vol% relativ leicht daher, überzeugt jedoch durch intensive Schokolade mit einem Hauch Bourbon untermalt von leichtem Brett-Funk. Ein Beispiel für den dezenten Einsatz von Brettanomyces.

Red Out

2017 erblickte die zweite Edition des Red Out – Barrel Aged Wild Ale das Licht der Welt. Nach nicht weniger als 33 Monaten Reifung und Nachgärung mit Weintrauben im Rotweinfass war es zum Genießen bereit. Obwohl offiziell ausverkauft haben wir uns für besondere Anlässe einige Flaschen zurückgestellt. Das Craft Bier Fest Wien ist in unseren Augen ein solcher, daher köpfen wir ein paar Großflaschen davon. 

 

4 Knacker für ein Halleluja!

Die Geschichte des Nussknackers ist untrennbar mit dem Craft Bier Fest verbunden. Unser Collab mit Gerald Schwarz wurde als einmalig geplanter Sud am CBF 2014 präsentiert und prompt zum Publikumsliebling gewählt. Für uns damals Grund genug, die Starkbierspezialität erneut zu brauen. Als er 2015 auch noch einen European Beer Star einheimste, beschlossen wir den Nussknacker als ganzjährige Sorte zu behalten. 2016 ergänzte der Eisknacker als Iced Barley Wine die Knacker-Serie.
Beide Biere eignen sich aufgrund ihrer Robustheit zum Ausbau in verschiedenen Holzfässern. Aktuell gibt es den Holzknacker II – Barrel Aged Barley Wine, gereift in Whiskyfässern der Destillerie Rogner. Als Special haben wir ein paar letzte Flaschen Holzknacker I – Bourbon Barrel Iced Barley Wine aus unseren Reserven hervorgeholt. 

Honey Honey Honey!

Rechtzeitig zur kalten Jahreszeit ist der Bienenstich, unser Honigbock wieder mit von der Partie. Hunderte Kilo österreichischer Waldhonig verleihen dem Bier eine mild-harzige Note und einen verführerisch weichen Trunk. Das Christkind kann kommen!

Klassiker!

Natürlich sind auch alle Klassiker mit an Bord. Ob Hopfenauflauf, Alphatier oder die Dunkle Materie, wir geben uns keine Blöße und sind mit ganzen 18 verschiedenen Bieren vertreten. Für uns ein neuer Rekord.

Treue wird belohnt!

Bei so vielen verschiedenen Bieren hilft das Wissen, dass bei uns Treue belohnt wird. Es wird zwei verschiedene Stempelkarten geben, welche euch zu Gute kommen sollen. Einerseits die Brew Age Masterchallenge und die Brew Age Bonuscard. Wie die beiden funktionieren erfahrt ihr bei uns am Stand.

Wir sehen uns am Craft Bier Fest Wien in der Marx Halle!

23. & 24. November
www.craftbierfest.at